fbpx

Stellungnahme anklageschrift Muster

Die Abfindung führt zu zwei oder mehr getrennten Anklagen, und die Staatsanwaltschaft wird entscheiden müssen, wie es weitergeht, wenn zwei Verfahren möglich sind. Community Voices bietet Meinungsstücke aus den unterschiedlichsten Autoren und Perspektiven. (Einreichungsrichtlinien) Die Vorbereitung des Anklageentwurfs liegt in der Verantwortung des Revisionsanwalts. Der Aufbau einer Anklage folgt auf eine sorgfältige Überprüfung der Beweise nach der Anklage. In komplexen oder sensiblen Fällen kann der Beitrag des Anwalts zur Überprüfung bei der Ausarbeitung der Anklageschrift hilfreich sein. Die Anklageschrift sollte normalerweise mit dem Compass Case Management System erstellt werden, das Zählpräzedenzcodes für die meisten Straftaten enthält. Beides hat keinen Wert, und beides wurde durch nachfolgende Entwicklungen nach der ersten Verkündung der Stellungnahme untergraben. CrimPR 10.2(5)(b) legt fest, wann ein Anklageschriftsatz (ein Anklageentwurf) bevorzugt eine Anklageschrift wird. Wenn eine Zählung schlecht für Doppelzüngigkeit ist, dann wird es der Verteidigung offen stehen, vor dem Krongericht zu beantragen, dass sie aufgehoben wird. Auch wenn es möglich sein mag, Abhilfe zu schaffen, indem man eine Änderung der Anklageschrift beantragt, sollte diese Möglichkeit nicht in Anspruch genommen werden, und es sollten alle Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass eine Zählung nicht doppelhaft ist. Section 2 des Administration of Justice (Miscellaneous Provisions) Act 1933 (Gesetz) sieht vor, dass eine Anklageschrift bevorzugt wird, wenn: Um eine Überlastung der Anklageschrift zu vermeiden, können Staatsanwälte die Anklagepunkte auf eine Zahl beschränken, die für die größere Anzahl von Straftaten repräsentativ sind, die der Angeklagte begangen hat: Änderung einer Anklageschrift, durch Hinzufügen oder Ändern von Anklagepunkten , erfordert eine ausdrückliche Anordnung des Gerichtshofs, dem s5(1) Indictments Act 1915 nachzukommen. Wurde keine förmliche Anordnung erlassen, so wurde eine Zählung nicht ordnungsgemäß hinzugefügt oder geändert. Wenn jedoch, ungeachtet solcher Verpflichtungen und Praktiken, ein Verfahren auf der Grundlage einer Anklageschrift abläuft, die nicht ordnungsgemäß behandelt worden war, wäre die primäre Überlegung die Fairness des Prozesses und die Sicherheit der Verurteilung, nicht die technische Gültigkeit der Anklageschrift Der Bericht des Sonderberaters offenbart ein Muster von Täuschung und Dysfunktion.